#Risikofolgenabschätzer
Stell' dir mal vor, dein Datenschutzbauftragter erklärt dir was personenbezogene Daten sind, und Du bist schon datenschutzfit
#Risikofolgenabschätzer #Alltagsheld

Datenschutz ist Chefsache!

Mit unserer online Unterweisung DatenschutzFit bieten wir Ihrem Unternehmen die optimale Lösung

Testen Sie DatenschutzFit 10 Tage kostenlos

Sicherheit geht vor!

Die DSGVO bringt für Unternehmerinnen und Unternehmer, aber auch für Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer weitreichende Verpflichtungen mit sich.

Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Als Grundregel ist hier festgelegt, dass ein Datenschutzbeauftragter für Unternehmen Pflicht ist, wenn sie in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen.

Darüber hinaus müssen sie unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiter dann einen Datenschutzbeauftragten benennen, wenn sie personenbezogene Daten geschäftsmäßig für Zwecke der Übermittlung, der anonymen Übermittlung und der Markt- oder Meinungsforschung verarbeiten.

Erstellung einer Datenschutz-Folgeabschätzung

Die Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) ist eine in bestimmten Fällen vorgeschriebene, strukturierte Risikoanalyse zur Vorabbewertung der möglichen Folgen von Datenverarbeitungsvorgängen, die der Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts vorzunehmen hat.

Die DSFA ist in Art. 35 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geregelt. Sie ist demnach durchzuführen, wenn aufgrund der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung voraussichtlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen besteht.

Regelmäßige Schulung und Sensibilisierung

Die Pflicht zur Datenschutzschulung und Sensibilisierung ergibt ergibt sich aus einzelnen Aufgaben, die Ihre Mitarbeiter ausführen.

Für diese Aufgaben müssen Sie qualifiziert werden.

Außerdem besitzt der Unternehmer, bzw. der Verantwortliche eine Rechenschaftspflicht zur Einhaltung der DSGVO und diese beinhaltet auch organisatorische Maßnahmen zur Einhaltung der Vorschriften.

DatenschutzFit®

Welche Fragen beantwortet die Unterweisung?

Text

Text

Text

Text

Text

Mögliche Folgen, wenn Sie Ihrer Verantwortung nicht nachkommen sollten

  • Pflicht zur Durchführung und Überwachung bzgl. Einhaltung der gesetzlichen und vertraglichen Vorgaben
  • Pflicht zur ordnungsgemäßen Dokumentation und Speicherung von Schulungen, Unter- und Einweisungen (Nachweispflicht)
  • Haftung nach § 43 GmbHG bzw. § 93 AktG (in Bezug z.B. auf Organisationsverschulden)
  • Verlust des Versicherungsschutzes
  • Verlust von unternehmenskritisch-relevanten Zertifizierungen (DIN- und EN-Normen)
  • Zivilrechtliche Haftungsinanspruchnahme Ihrer Person (Privatvermögen)
  • Drastische, existenzbedrohende Bußgelder für Sie privat (orientiert am Jahreseinkommen)
  • Verlust des Arbeitsplatzes
  • Verlust Ihrer beruflichen Zukunftsperspektive
  • Strafrechtliche Verfolgung auf Grund § 9 ArbStättV wegen fahrlässiger Körperverletzung

Registrieren Sie sich jetzt für Ihre gratis Demo-Version

10 Gründe für unser E-Learning Modul DatenschutzFit®

  • Webbasierte Anwendung: keine Software-Installation erforderlich

  • Bequem immer und überall nutzbar mittels persönlichem Benutzerprofil

  • Intuitive Bedienoberfläche ermöglicht selbstgesteuertes Lernen

  • Praxis- und ergebnisorientierte Unterweisung aller Mitarbeiter/-innen

  • Stärkere Sensibilisierung für den Datenschutz durch interaktives Storytelling

  • Maximale Motivation: Didaktisch ideal aufeinander abgestimmte Inhalte

  • Dokumentierte Wirksamkeit durch individuelle Lernerfolgskontrolle

  • Maximale Risikominimierung durch zertifiziertes Expertenwissen

  • Automatische Berichtsfunktion mittels Reporting-Tool

  • Schulungs-/ Unterweisungsnachweis mit DatenschutzFit® Zertifikat für Ihre Mitarbeiter

Vorteile durch DatenschutzFit auf einen Blick

Keine aufwendig organisierten Betriebsversammlungen / Präsenzschulungen mehr

  • 20 Minuten E-Learning ersetzen 75 Minuten Präsenzschulung
  • Kein Verpassen mehr auf Grund Termindrucks, Krankheit, etc.
  • Keine Unterbrechung der Arbeitsabläufe

Wegfall des Dokumentationsaufwandes

  • Entlastung Ihrer Personalentwicklung / HR – Abteilung
  • Papierlos und rechtssicher

Drastische Kostenreduktion (bis zu 75 % günstiger)

  • Wegfall von Raummieten, Catering Organisation, Reisekosten, Dokumentenverwaltung, uvm.

Top Preis-/ Leistungsverhältnis

  • Keine Hosting-Gebühren
  • Kostenloses, jährliches Update der Inhalte
  • Flexible Laufzeiten von 1 bis 5 Jahre
  • Jederzeit bequeme Verlängerungsoption
  • Attraktive Preisstaffel nach Benutzeranzahl und Laufzeit

Testen Sie jetzt BrandschutzFit 10 Tage kostenlos

Noch Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an! 07634 - 798 5050